Neuer Botschafter in Berlin

Ab dem 1.08.2019 ist Herr Alar Streimann der designierte estnische Botschafter in Deutschland. Herr Streimann wird vermutlich im September 2019 sein Beglaubigungsschreiben dem Bundespräsidenten Herrn Dr. Frank-Walter Steinmeier überreichen.

 

Lebenslauf
ALAR STREIMANN

1964, Rakvere, Estland

Verheiratet, drei erwachsene Kinder

Bildung:

  • 1989 Universität Tartu (Englische Sprache und Literatur, M.A.)

Karriere:

  • 1989–1990 Beschäftigung im privaten Sektor
  • 1991–1993 Außenministerium der Republik Estland, Abteilung Wirtschaftspolitik, Handelsunterhändler
  • 1993–1996 Botschaft der Republik Estland im Königreich Schweden, Botschaftsrat
  • 1996–1997 Außenministerium der Republik Estland, Abteilung Wirtschaftspolitik, Generaldirektor
  • 1997–2003 Außenministerium der Republik Estland, Staatssekretär für Europäische Integration
  • 1998–2003 Stellvertretender Leiter der estnischen Delegation für die Beitrittsverhandlungen mit der Europäischen Union (Chefunterhändler)
  • 2003–2006 Botschafter, Ständiger Vertreter Estlands beim Europarat
  • 2007–2010 Botschafter der Republik Estland im Königreich Schweden
  • 2011–2015 Außenministerium der Republik Estland, Kanzler (Generalsekretär)
  • 2015–2019 Botschafter der Republik Estland in der Französischen Republik; Nebenakkreditierungen: OECD seit 2017 und UNESCO seit 2018
  • 2015–          Nebenakkreditierungen:  Fürstentum Monaco,  Tunesische Republik
  • 2019–          Botschafter der Republik Estland (designiert)