Online-Vortragsabend der Botschaft am 18. Januar 2022

Die estnische Botschaft in Berlin lädt Sie und Ihre Freunde ein zu einem virtuellen Zoom-Vortragsabend am 18. Januar 2022, um 18:00 Uhr. Mit dem Vortragsabend setzen wir die Reihe der Vorträge, die anlässlich des 100. Jahrestags der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Estland durchgeführt wird, fort.

Diesmal gibt es zwei Vorträge:

Dr. Tiina Ann Kirss spricht zum Thema: „Mein Leben…im Labyrinth der Geschichte: Zweiter Weltkrieg in estnischen Biografien“. Tiina Ann Kirss ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie und Semiotik der Universität Tartu und am Estnischen Literaturmuseum.

Dr. Mart Laanemäe spricht zum Thema: „Auf der Westseite der Mauer:  Esten in der Bundesrepublik Deutschland 1945-1991“. Mart Laanemäe ist zurzeit estnischer Botschafter in Dänemark, in den Jahren 2016-2019 vertrat er Estland als Botschafter in Deutschland.

Die Teilnahme ist sowohl über die App als auch über Ihren Internet-Browser möglich. Um eine Zoom-Einladung zu erhalten, melden Sie sich bitte bis zum 17. Januar 2022 per E-Mail an: Embassy.Berlin@mfa.ee
Die Vorträge werden auf Deutsch/Estnisch gehalten und simultan übersetzt. Die Vorträge werden aufgezeichnet. Voraussichtliche Dauer der Veranstaltung 1,5 Stunden.

Die Einladung als pdf-Datei finden Sie hier:

18.01.22_Vorträge_EINLADUNG