Online-Vortragsabend zum Thema Geschichte am 18. Januar 2022

Dienstag 18.01.2022 to Dienstag 18.01.2022
Hildebrandstr. 5, 10785 Berlin

Die estnische Botschaft in Berlin lädt Sie und Ihre Freunde ein zu einem virtuellen Zoom-Vortragsabend am 18. Januar 2022, um 18:00 Uhr. Mit dem Vortragsabend setzen wir die Reihe der Vorträge, die anlässlich des 100. Jahrestags der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Estland durchgeführt wird, fort.

Diesmal gibt es zwei Vorträge:

Dr. Tiina Ann Kirss spricht zum Thema: „Mein Leben…im Labyrinth der Geschichte: Zweiter Weltkrieg in estnischen Biografien“. Tiina Ann Kirss ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie und Semiotik der Universität Tartu und am Estnischen Literaturmuseum.

Dr. Mart Laanemäe spricht zum Thema: „Auf der Westseite der Mauer:  Esten in der Bundesrepublik Deutschland 1945-1991“. Mart Laanemäe ist zurzeit estnischer Botschafter in Dänemark, in den Jahren 2016-2019 vertrat er Estland als Botschafter in Deutschland.

Die Teilnahme ist sowohl über die App als auch über Ihren Internet-Browser möglich. Um eine Zoom-Einladung zu erhalten, melden Sie sich bitte bis zum 17. Januar 2022 per E-Mail an: Embassy.Berlin@mfa.ee
Die Vorträge werden auf Deutsch/Estnisch gehalten und simultan übersetzt. Die Vorträge werden aufgezeichnet. Voraussichtliche Dauer der Veranstaltung 1,5 Stunden.

Die Einladung als pdf-Datei finden Sie hier:

18.01.22_Vorträge_EINLADUNG

Dienstag 18.01.2022 to Dienstag 18.01.2022
Hildebrandstr. 5, 10785 Berlin