Estnische Kinder spenden Nistkasten an die Hansestadt Bremen

Es ist dem Honorarkonsul Dr. Til Assmann zu verdanken, dass derzeit in #Bremen 90 Nistkästen für Meisen und Stare in Privatgärten und an Hochhäusern hängen. 🐦 Im letzten Sommer bastelten die Kinder der Peeteli Kirche in #Tallinn Nistkästen. Sie malten estnische Flaggen und ihre Namen auf die Nistkästchen und schickten die Kisten als Geschenk nach Bremen. Insgesamt wurden für die Nistkästen 4500 Euro gespendet, die für bedürftige Kinder im Tallinner Stadtteil Kopli verwendet wurden. Da das Projekt für alle Beteiligten sehr erfolgreich war, wurde ein weiteres aufgelegt. Die Kinder in Kopli lernten dabei den Mauersegler näher kennen, der überwiegend in der Luft lebt und bis zu 200 km/h schnell fliegen kann. Anschließend bauten sie 90 stabile und artgerechte Nistkästen. Diese sind durch die estnische Niederlassung der dänischen Spedition DSV kostenlos nach Bremen transportiert worden und sollen nun in Zusammenarbeit mit dem NABU an Häusern und Kirchen in Bremen angebracht werden. Alle sind eingeladen, gegen eine Spende von 45 € einen Nistkasten zu kaufen. Bei Interesse werden Sätze zu 8 Stück innerhalb Deutschlands auch für andere Städte versandt. Das gespendete Geld kommt den Kindern in Tallinn-Kopli zugute.

Um einen Nistkasten zu erwerben, wenden Sie sich bitte an den Honorarkonsul in Bremen, Dr. Til Assmann, per E-Mail [email protected] 

Auf dem Foto: Dr. Til Assmann