Estland, Lettland und Litauen feiern Mittsommerfest, 23. Juni

Baltisches Johannisfest am Sonntag, dem 23. Juni 2019, von 15.00 bis 20.00 Uhr.

Ort: Garten der Europäischen Akademie Berlin, Bismarckallee 46/48, 14193 Berlin.

Traditionell feiern die Botschaften Estlands, Lettlands und Litauens auch dieses Jahr das Baltische Mittsommerfest in der Europäischen Akademie Berlin-Grunewald.

Mittsommer ist untrennbar mit dem Volksglauben verbunden, es ist die Zeit der hellen Nächte, in der die Sonne und das Licht verehrt werden. Der Johannistag ist ein nationaler Feiertag, in dem sich das reiche kulturelle Erbe der baltischen Länder widerspiegelt, und an dem eines der ältesten Volksfeste, das Johannisfest, gefeiert wird. Es bietet eine schöne Möglichkeit, unser Brauchtum zu pflegen, am magischen Feuer zusammen zu feiern, zu tanzen und zu singen.

Das Mittsommerfest beginnt mit den kurzen Grußworten der Botschafter der baltischen Länder, anschließend sorgen Volkssänger und –tänzer für die Unterhaltung der Gäste, Estland vertritt die beliebte Volksmusikgruppe Audru Jõelaevanduse Punt / Audru Flussschifffahrts-Band. In einem Workshop können Blumenkränze gebastelt werden. Es werden baltische Köstlichkeiten angeboten, die gegen ein kleines Entgelt erworben werden können.

Um Antwort wird gebeten: embassy.berlin@mfa.ee oder Telefon 030-25460602.