Botschafter

Dr. Mart Laanemäe

Geboren am 21.06.1959 in Vancouver, B.C., Kanada

  • 1976-1981 B.A.Sc., Angewandte Physik, University of British Columbia
  • 1980  Gasthörer an der Universität Hannover
  • 1981-1983 M.A.Sc., Werkstoffwissenschaften, University of Toronto
  • 1984-1989 Dr. rer. nat., Fakultät Chemie der Universität Stuttgart
  • 1987-1989 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Metallforschung, Stuttgart
  • 1989-1991 Ingenieur bei der MTU München GmbH
  • 1991-1995 Redakteur, später stellvertretender Leiter und dann Büroleiter der estnischen Redaktion von Radio Freies Europa in München, Tallinn und Prag
  • 1995-1996 Kommerzdirektor, „Silmet“, Sillamäe, Estland
  • 1996-1999 Eintritt in den estnischen diplomatischen Dienst.  Staatssekretär für Politik, Presse und Information im Außenministerium
  • 1999-2003 Botschafter in Wien.  Akkreditiert in Österreich, der Slowakei, Slowenien, Tschechien (bis Anfang 2002) sowie Ungarn (bis Ende 2001) und ab 2000 in der Schweiz und zusätzlich als Ständiger Vertreter bei Internationalen Organisationen in Wien (IAEO, UNOV, CTBTO.
  • 2003-2004 Generaldirektor der Ministerialkanzlei im Außenministerium
  • 2004-2008 Staatssekretär für Außenwirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit.  Nebenher akkreditiert als Botschafter in Serbien.
  • 2008-2012 Botschafter der Republik Estland in der Bundesrepublik Deutschland
  • 2012-2016 Staatssekretär für Europa und transatlantische Zusammenarbeit im Außenministerium
  • 2016- Botschafter der Republik Estland in der Bundesrepublik Deutschland